Languages:                   

INTERNATIONALE ORDENSFAMILIE

Franziskanerinnen Missionarinnen Mariens

Provinz FMM für Mittel-und Osteuropa

Bosna Deutschland Ősterreich Magyarország
Polska Россия Slovenija Україна

Charisma: In Gemeinschaft wollen wir das Evangelium leben

    Jede ist jeder Gabe und Aufgabe: Das ist nicht immer leicht, weil jede ihren Charakter, ihre Geschichte und Herkunft hat.  Wir sind davon übe ...

VERSCHIEDENES

Siehe ähnliche
 

Siehe auch

Umfragen und Befragungen


Ist unser Service ist interessant?


Ja
Nicht


Bewerten     Ergebnisse     Andere Fragen
 

 

Service Personen oder nicht


News aus der Mission - Sr. Helene Unger, FMM, Senegal

2011-05-07 Michaela GEHART

 

 

Ein gesegnetes und frohes Osterfest wünsche ich Dir und allen in der Gemeinschaft.
Der Auferstandene, der die Jünger in Galiläa erwartete ist auch Euch schon lange vorausgegangen und hat Euch erwartet in Eurer Neugründung.

                                                                                                                                                             Nun seid Ihr schon sicher etwas eingerichtet in Eurer neuen Mission (sie meint Seitenstetten) und habt begonnen Eure Fühler auszustrecken.
                                                                                                                                                                 Wir hatten am Palmsonntag hier den Weltjugendtag. Dieses Mal feierte jede Pfarre bei sich. Wir verbrachten mit unseren Jugendlichen die Nacht unter freiem Himmel bei der Grotte, die ca. eine Stunde von hier entfernt ist.
Wir haben dort verschiedene Bibelstellen gelesen und ausgelegt und dann Gelegenheit für Fragen gegeben. Anschließend gab es dann die Möglichkeit zur Beichte, und viele folgten diesem Ruf. Es war eine sehr gute Atmosphäre.
Am nächsten Tag trafen wir uns dann auf halben Weg mit der Pfarre für die Palmweihe und gemeinsam zogen wir dann zur Kirche. Es war sehr schön. Nach der Messe ging dann das Programm für die Jugendlichen weiter. Sie hatten Skechtes zum Thema vorbereitet. Es gab zwischendurch auch Musik und Tanz von einer Gruppe und dann wurde das Thema des Weltjugendtages vom Pfarrer noch weiter erörtert.. Zum Abschluss war dann noch ein Fußballspiel angesagt. Das Wochenende war wirklich gelungen. Am Abend als ich meine Mädchen fragte, ob sie es bereut haben, dass sie mitmachten, beteuerten mir alle, dass sie sehr froh sind über dieses Wochenende. Die 5, die sich nicht beteiligten bedauerten es sichtlich.
                                                                                                                                                                Zurzeit haben wir 2 Inspektoren hier. Es sind mehrere gekommen, doch zwei schlafen bei uns. Ich hoffe, dass dieses Schuljahr kein ungültiges werden wird, denn bis jetzt gab es noch keine Prüfungen, doch viele Streiks. Es wurde sehr wenig in diesem Jahr unterrichtet und es ist nicht leicht die Mädchen zu motivieren; dass sie trotzdem in der Freizeit lernen da sie wenig Stoff haben und sie einfach selbst ihre Beschäftigung suchen müssen. Ich helfe ihnen und motiviere sie, doch sie sind von so vielen unterschiedlichen Klassen; dass es nicht einfach ist, alle unter einem Hut zu bringen. Gestern hat mir der Inspektor gesagt, dass sie alles tun werden; dass es doch Prüfungen geben wird. Wir werden ja sehen.

So schließe ich und grüße Euch alle in der Gemeinschaft ganz herzlich.
                                                                                                                                                                Sr. Helene, FMM

 

 

 

 

Zurück Besucher: 38452   

 

Ihre Meinung


 
Kommentar hinzufügen
 




 
00018294
 

INTERNATIONALE ORDENSFAMILIE
Franziskanerinnen Missionarinnen Mariens Provinz FMM für Mittel-und Osteuropa
KLOSTER ST. LEOPOLD, Paradisgasse 20, A-1190 WIEN,   tel. 0043 1 368 31 59,  www.fmmeurope.eumichaelafmm@gmail.com
Administrator : Mirosław Kuduk

Mirosław Kuduk © 2010